Die erste Onlinemesse für Oldtimer, Youngtimer und Co.

Ab 19. Juni 2020 für drei Wochen online!

Echtes Messe-Feeling bequem vom Wohnzimmer genießen.

Die Clas­sics to Click bie­tet ech­tes Mes­se-Fee­ling, das du bequem aus dem Wohn­zim­mer genie­ßen kannst. Auch unter­wegs mit dem Smart­pho­ne oder Tablet kannst du ein­fach online teil­neh­men. Eine Mes­se mit Foy­er und vir­tu­el­len Stän­den, die rund um die Uhr geöff­net haben. Drei Wochen lang. Rede mit renom­mier­ten Aus­stel­lern oder sprich mit ande­ren Besu­chern.

Am 19. Juni war­tet ein umfang­rei­ches Live-Pro­gramm auf dich. Danach ist die Online­mes­se noch drei Wochen lang, rund um die Uhr für dich geöff­net. Siche­re dir gleich kos­ten­los dei­ne digi­ta­le Ein­tritts­kar­te: jetzt anmel­den.

Das Beste: der Eintritt zu Classics to Click ist frei.

Messehighlight: Bewirb dich jetzt für den Werkstattbesuch live am 19. Juni

Zeig uns dei­ne Werk­statt, dein beson­ders Auto oder stel­le dich als Exper­te den Fra­gen der Besu­cher. Im Clas­sics to Click Werk­statt­be­such zei­gen wir exklu­si­ve Live-Ein­bli­cke in Werk­statt-Para­die­se der Old- und Young­ti­mer Com­mu­ni­ty. Dabei ist es ganz gleich, wie vie­le Räder, PS oder Jah­re auf dem Buckel dein Fahr­zeug hat. Auch wo dei­ne Werk­statt ist, spielt kei­ne Rol­le. Alles was du brauchst ist Inter­net, ein Lap­top und Smart­pho­ne und Lust, Teil der ers­ten Online­mes­se für Old­ti­mer, Young­ti­mer & Co zu wer­den!

Jetzt ganz ein­fach für den Werk­statt­be­such bewer­ben

Im Rah­men unse­rer Online­mes­se pla­nen wir vir­tu­el­le Werk­statt­be­su­che, die in Form von Video­an­ru­fen statt­fin­den wer­den. Hier­für suchen wir noch Orte und Men­schen, die für mobi­le Lei­den­schaft ste­hen. Etwa Werk­stät­ten und Show­rooms für klas­si­sche Fahr­zeu­ge oder ein­zel­ne, exo­ti­sche Model­le. Auch als Exper­te besteht die Mög­lich­keit, sich zu bewer­ben. Wich­tig ist, dass du eine span­nen­de Geschich­te zu erzäh­len hast.

Für die Teil­nah­me soll­test du am 19. Juni etwa eine Stun­de Zeit haben, um per Video­an­ruf mit uns auf Sen­dung zu gehen. Ein Mode­ra­tor wird den Werk­statt­be­such mit dir gemein­sam durch­füh­ren, die Besu­cher der Clas­sics to Click Online­mes­se sind als Zuschau­er bei der Live­über­tra­gung dabei!

Du hast Lust dabei zu sein, dei­ne Werk­statt oder spe­zi­el­les Fahr­zeug den Mes­se­be­su­chern zu prä­sen­tie­ren und als Exper­te Fra­gen zu beant­wor­ten? Pri­ma, wir wol­len dich unbe­dingt ken­nen­ler­nen! Bewirb dich jetzt in weni­gen Minu­ten.

Ankündigung #1:

Roland Heckl

Der pri­va­te Samm­ler Roland Heckl prä­sen­tiert Euch sei­nen Edsel Ran­ger Bau­jahr 1959 und die Geschich­te rund um die­ses spe­zi­el­le Modell. Laut eige­ner Aus­sa­ge der “größ­ten Kata­stro­phe der Auto­mo­bil­ge­schich­te”, die das Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men Ford ernst­haft in Schwie­rig­kei­ten gebracht hat. Zusam­men mit Roland gehen wir auf eine knapp ein­stün­di­ge Rei­se rund um die­ses span­nen­de und kurio­se Stück Auto­mo­bil­ge­schich­te. 

Ankündigung #2:

Helge Thomsen

Hel­ge Thom­sen geht mit uns in sei­ner Werk­statt in König­reich bei Ham­burg auf Sen­dung und prä­sen­tiert und sei­nen “Mad Max” Inter­cep­tor. Der Ford Fal­con XB GT ist von ihm auf­wen­dig und movie cor­rect dem auto­mo­bi­len Haupt­dar­stel­ler aus dem gleich­na­mi­gen Film nach­emp­fun­den wor­den und ist in Euro­pa ein­zig­ar­tig. Mit Hel­ge spre­chen wir etwa eine Stun­de zu der Geschich­te hin­ter dem Inter­cep­tor und dem auf­wen­di­gen Umbau inklu­si­ve Deut­scher Zulas­sung.

Diese Aussteller erwarten dich

Schaue dir auf vir­tu­el­len Mes­se­stän­den und Hal­len die neu­es­ten Pro­duk­te und Inno­va­tio­nen aus der Old­ti­mer-Sze­ne an. Sieh dir inter­es­san­te Fach­vor­trä­ge live an und stel­le gleich dei­ne Fra­gen an die Exper­ten. Oder schaue die Auf­zeich­nung ein­fach spä­ter an. Lass dich von Exper­ten inspi­rie­ren und erle­be die neu­es­ten Trends.

 

Aus­stel­ler­an­fra­gen bit­te per E‑Mail an event@occ.eu.

Unsere Medienpartner:

zwischengas.com
Radio Oldtimer
Oldtimer Markt
Austro Classic
Classic Trader

News direkt ins Postfach

Das genaue Pro­gramm von Clas­sics to Click erfährst du dem­nächst hier auf unse­rer Sei­te oder – noch beque­mer – als News­let­ter vom OCC in dei­nem Post­fach. Am bes­ten, du mel­dest dich gleich bei unse­rem News­let­ter an, um stets aktu­ell über die Mes­se infor­miert zu wer­den.

Fol­gen Sie uns: